Qualität

Die Ansprüche des Verbrauchers und die Harmonisierung des europäischen Binnenmarktes konzentrieren sich zunehmend auf die Produktqualität.

Nur Qualitätsprodukte gewährleisten langfristig unternehmerischen Erfolg. Die Zielsetzung von UNIGLAS® und seinen Gesellschaftern ist ein konsequentes Qualitätsmanagement, um den Abnehmern ein stets zuverlässiger Partner zu sein. Dabei profitieren alle Beteiligte - Architekten/Planer, Verarbeiter und zuletzt natürlich der Verbraucher - von den jahrzehntelangen Erfahrungen in der Anwendung von Glas am Bau und vom internationalen Erfahrungsaustauch der UNIGLAS®-Gesellschafter.

Im Rahmen des UNIGLAS-Qualitätsmanagementssystems und der bauordnungsrechtlichen Vorschriften, wie z.B. Ü- und der CE-Zeichen-Regelung, ist grundsätzlich eine Qualitätsüberwachung in Form einer Eigenüberwachung durchzuführen.

Eigenüberwachung
Die werkseigene Produktionskontrolle verpflichtet zur regelmäßigen Überprüfung der festgelegten Qualitätsmerkmale. Das jeweilige Ergebnis wird dokumentiert.

Fremdüberwachung
Ergänzend zur internen Qualitätssicherung unterliegen die UNIGLAS-Produkte einer externen Güteüberwachung anerkannter Prüfinstitute. Die Fremdüberwachung erfolgt zum einen nach Kriterien der RAL Güte- und Prüfbestimmungen. Zudem werden von den unabhängigen Prüfinstituten mehrmals jährlich die Ergebnisse der werkseigenen Produktionskontrolle überprüft