Fachbibliothek
Fundiertes Fachwissen ist nach wie vor ein wichtiges Fundament.

Sie finden nachstehend wichtige Richtlinien bzw. Regeln für spezielle Produkte bzw. Anwendungen.
Gleichfalls finden Sie interessante Abhandlungen zu ausgewählten Glasanwendungen.

Zum Öffnen der Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.  tl_files/basic/Adobe Button.jpg

Fachbeiträge

UV-Licht hinter Glas
VSG oder ESG als Sicherheitsglas
Keine Reklamation aufgrund mobiler Messung zur Bestimmung des Ug-Wertes
Kratzempfindlichkeit von ESG
Abschirmende Wirkung von Wärmeschutzglas gegen elektromagnetische Wellen
Glasreinigung
Schlieren auf Glasoberflächen
Materialverträglichkeit rund um das Isolierglas
Pflanzen hinter Glas: Und sie wachsen doch...
Wie funktioniert Lärmschutz mit Isolierglas?
Glasbruch durch Schlagschatten
Sprossen-Isolierglas - Klappern: Ein Phänomen?
Warum kann Glas von außen beschlagen?
Licht bedeutet mehr als nur Sehen
Richtig Lüften - Innenkondensat vermeiden
Scheibenreinigung leicht gemacht

 

UNIGLAS Produktinformationen

UNIGLAS | SHADE Jalousie-System
UNIGLAS | ACTIVE Leichtpflegeglas
UNIGLAS | NANO Leichtpflegeglas
UNIGLAS | SAFE Sicherheitsglas
UNIGLAS | SAFE Einscheibensicherheitsglas
UNIGLAS | SAFE Verbundsicherheitsglas
UNIGLAS | SUN Sonnenschutzglas
UNIGLAS | PANEL Vakuum-Isolierglas
UNIGLAS | PHON Lärmschutzglas


Richtlinien

Untenstehend finden Sie eine Auswahl an Richtlinien rund um die Glasproduktion.

Visuelle Qualität
UNIGLAS | KOLLEG Verglasungsrichtlinien und Ergänzungen

Die UNIGLAS-Verglasungsrichtlinien sind Grundlage der Gewährleistung und Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Neue Techniken im Rahmenbereich, ob in Holz, Kunststoff oder Aluminium, geklebte Verglasungssysteme sowie neuartige Systeme zur Altbausanierung haben den Bereich der Verglasungstechniken stark beeinflusst. Zu den weiteren Faktoren zählen die Dichtstoffindustrie mit ihren Neuentwicklungen und neuartigen Dichtungsprofilen.

Die UNIGLAS-Verglasungsrichtlinien (Stand 01/2016) mit Ergänzungen Ziff. 4 (Stand 01/2017) umfassen die neuesten Daten verschiedener Forschungsgruppen, Institute, Industrie sowie deutsche und europäische Normen.